Pressestimmen

Falter 25.11.2015
Von den Massen an Adventdörfern ist der Karlsplatz das einzige, das Charakter bewahrt hat. Vor allem wenn man mit kleineren Kindern unterwegs ist, hat man hier Freude. Die Kleinen können in der Strohspielwiese vor der Karlskirche toben, Draisine fahren oder in der Sternenwerkstatt Kerzen ziehen. Die Eltern bekommen derweil eine Ahnung, wie schön der Karlsplatz sein könnte, wäre er ein Platz und keine Gegend.

stadt-wien.at, 11/2015
Für jeden Geschmack ist am „Art Advent“ am Karlsplatz in Wien etwas dabei. Über heimisches Kunsthandwerk, über kulinarische Versorgung aus den Genussregionen Österreichs oder rhythmischen Klängen von Live-Bands, beherbergt der Kunst- und Handwerksmarkt unzählige Möglichkeiten. Für die Unterhaltung bei dem einen oder anderen Gläschen Punsch sorgen Kunstinstallationen auf der Kunstinsel, Feuertanz und Straßentheater. Ein künstlerisches Wintererlebnis für die ganze Familie.

weekend.at, 11/2015
Süßer die Glocken nie klingen! Ja und auch Punsch schmeckt in der Vorweihnachtszeit einfach am besten. Wo man uns heuer trifft? Gerne beim Artadvent am Karlsplatz! Der Weihnachtsmarkt vor der prächtigen Barockkirche hat nämlich neben vielen netten Standeln mit echtem Kunsthandwerk, Design und ausgefallenen Geschenksideen auch Kulinarisch was drauf. Wir sagen nur: Schilcher-Glühwein & so …. Auf der Bühne wird außerdem musiziert und Kinder wälzen sich im Heu. In der Schauwerkstatt wird heute Glas geblasen.

Wiener Bezirkszeitung, 11/2015
Zu Recht gilt der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz als einer der schönsten der Stadt. Art Advent, der Weihnachtsmarkt am Karlsplatz, wird von einer Vereinigung von Handwerkskünstlern (sic!) organisiert. Das sorgt für ein einzigartiges Angebot an Textilien, Heim- und Dekorationsgegenständen – aber nicht nur: Auch das vielfältige Programm lockt Besucher auf den Markt.