Pressetext

Nachhaltiger ART ADVENT am Karlsplatz

Kunst & Handwerk am Karlsplatz als Green Event und mit bio-zertifizierter Gastronomie
17.11. bis 23.12.2017, täglich von 12:00 bis 20:00 Uhr

Mit dem Beginn des ART ADVENT ab 17.11.2017 können die Wienerinnen und Wiener umwelt- und klimafreundlich den Advent feiern. Seit letztem Jahr ist auf dem beliebten Kunsthandwerksmarkt die gesamte Gastronomie bio-zertifiziert. Zudem wird die Großveranstaltung als Green Event durchgeführt!

Nicht nur bio, sondern rundherum ökologisch Nach der bio-Zertifizierung der gesamten Gastronomie durch Bio Austria im letzten Jahr geht divina art, Veranstalterin des ART ADVENT, einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Die Großveranstaltung wird als sogenanntes Green Event durchgeführt. Dabei wird in allen Bereichen (wie z. B. Mobilität, Beschaffung, Abfallmanagement, Energie …) eine optimale ökologische Ausrichtung angestrebt. „Wir bemühen uns, auf allen Ebenen ein möglichst ökologisches Fest zu organisieren. Damit wir die Green Event-Kriterien bestens erfüllen können, bitten wir die BesucherInnen um ihre Mithilfe etwa beim Umgang mit dem Müll und bei einer klimafreundlichen Anreise.“, so Karl Trabe, Obmann des Vereins divina art. „Die Umstellung der Gastronomie auf bio hat die BesucherInnen so begeistert, dass wir nun noch mehr auf öko setzen.“

Immer im Mittelpunkt: das Kunsthandwerk
Dass ART ADVENT ausnahmslos originäres Kunsthandwerk anbietet, wird einmal mehr in der Schauwerkstatt unter Beweis gestellt. Dort zeigen die KunsthandwerkerInnen abwechselnd ihre Arbeitstechniken. Schauen Sie zu, wie live Glas geblasen, Kerzen gezogen, Glasperlen gedreht oder Leder zu Bucheinbänden verarbeitet wird!

divina art KunsthandwerkerInnen auf der Kunstinsel Auf der Kunstinsel beim Eingang zum Wienmuseum stellen heuer gleich mehrere KunsthandwerkerInnen aus: Andrea Ehmert – „Winterflüge“, Eva Fischer – „Lebensbaum“, Werner Hofstadler – „Gartenzwerg anderer Art“, David Mimlich - „Ein Tropfen Holz“, Alexandra Reithmeier – „Oida“, Astrid Sänger – „Eisbär“, Helmut Stenitzer – „Gesprengte Ketten“ und Peter Zert – „Katze Peter“.

Kinder, Kinder!
Körperlich verausgaben können sich die Kinder beim Toben in der Strohlandschaft, während einer Fahrt mit dem Draisinenexpress oder beim Anfeuern ihrer Eltern, die das Karussell der Fundgegenstände per Fahrrad antreiben müssen. Beschaulicher sind die Lama-Walks mit den gutmütigen Lamas James und Luis. Im Himmelszelt (kleine Jurte) werden Märchen und Geschichten aus aller Welt erzählt, wie zum Beispiel jenes vom kleinen Elefanten Umut, der sich als Handpuppe kräftig in seine eigene Geschichte einmischt! In der Sternenwerkstatt (große Jurte) wird mit Naturmaterialien wie pflanzlich gegerbtem Leder oder Bienenwachs gebastelt. Schulprojekt „Winterlandschaft“
Wenn der natürliche Schnee ausbleibt, helfen die SchülerInnen der teilnehmenden Wiener Schulen: Mit großem handwerklichen Geschick verzaubern sie die Schulprojekt-Insel in eine Winterlandschaft. Dem Projekt, das Ihnen am besten gefällt, können Sie online Ihre Stimme geben!

Stelzentheater & Feuershows
Art ADVENT ist, wenn anmutige Drachen, feurige Fabelwesen oder Lichtelben (Soluna Rising) den Karlsplatz besuchen, Dreamdancer mit spektakulären pyrotechnischen Stunts und Choreographien Groß und Klein in Staunen versetzen. Versäumen Sie nicht die spezielle Show zum Sonnwendfest am 21.12.! Live-Acts – für jedeN etwas dabei!
Musikalisch kann man sich in den heurigen ART ADVENT am 18.11. mit The Untouchables eingrooven. Anschließend kommen Live-Musik-Fans aller Richtungen auf ihre Kosten: von Gospel (Praise the Lord) über Gipsy Jazz (Wiener Tschuschenkapelle), Traditionals (Gasslspieler), Weltmusik (mitAnanda) bis hin zu souligem Pop (Ronja) u.v.m.
Die KunsthandwerkerInnen von divina art freuen sich mit Ihnen auf einen nachhaltig-beeindruckenden ART ADVENT!

Pressetext ART ADVENT download PDF (75KB)