Data Protection

Die Website www.divinaart.at wird von uns, Verein divina art – Gestaltendes Handwerk betrieben. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein großes Anliegen. Diese werden von uns ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet (DSGVO, DSG, TKG). Von unserer Website www.divinaart.at kann es Links auf andere, nicht von uns betriebene fremde Websites geben. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf solche fremden Websites. Für deren Inhalt übernehmen wir keinerlei Verantwortung.

 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten beim Besuch auf unserer Website verarbeitet werden können. Sie finden zuerst einen Überblick über die Datenverarbeitungen, dann alle von Art 13 und 14 DSGVO geforderten Informationen und zuletzt nähere Angaben zur Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Server-Log-Files und Cookies:

  1. Überblick

 

Bei jedem Besuch unserer Website erheben wir aus den Server-Log-Files Ihre IP-Adresse, das Betriebssystem Ihres Geräts, die Daten, die Zugriffszeit, die Art des Browsers sowie die Browser-Anfrage inklusive der Herkunft der Anfrage (Referrer) und – im Fall einer dies erlaubenden Einstellung Ihres Browsers – durch sogenannte Cookies generierte Informationen. Nähere Informationen dazu, insbesondere über den Zweck dieser Maßnahmen, die Rechtsgrundlagen dafür, die Speicherdauer, die Empfänger von durch Cookies generierte Daten und wie die Verwendung der Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers abgelehnt werden kann, finden Sie unter dem Punkt Zu Server-Log-Files, Cookies und Social Media.

Sie sind nicht verpflichtet, beim Besuch unserer Website Daten durch uns erheben zu lassen. Wenn Sie diese nicht zur Verfügung stellen, so werden sie unter Umständen nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Wenn Sie uns über das auf dieser Website bereitgestellte Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren, so verarbeiten wir die darin angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Nähere Informationen zu diesen Datenverarbeitungen finden Sie in den Informationen nach Art 13 und 14 DSGVO (Punkt II).

 

  1. Informationen nach Art 13 und 14 DSGVO

 

Hier finden Sie nähere Angaben zu folgenden Punkten

 

  1. Zum Verantwortlichen für die Datenverarbeitung und zu dessen Kontaktdaten 

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

der Vorstand von divina art

 

Postanschrift des Vereins

divina art – Gestaltendes Handwerk

Millergasse 37/1

1060 Wien

 

UID Nummer

ATU 55954907

 

ZVR-Nummer

974822089

 

Kontakt per Email

office@divinaart.at

 

Kontakt per Telefon

+43-664 4457738 (Karl Trabe)

 

  1. Zu den Kategorien der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten und zu deren Quellen

 

Wir verarbeiten Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen (insbesondere Daten aus den Server-Log-Files und durch die Anwendung von Cookies generierte Daten), wobei diese bis auf Ihre IP-Adresse grundsätzlich nicht personenbezogen sind (siehe dazu den Punkt III. Zu Server-Log-Files, Cookies und Social Media).

 

Ebenso verarbeiten wir die personenbezogenen Daten von Ihnen, die Sie uns im Rahmen von Anfragen (in Folge kurz „Anfragedaten“) oder im Rahmen der zwischen uns angebahnten oder vollzogenen geschäftlichen Transaktionen zur Verfügung gestellt haben und die sich auf die Einzelheiten der zwischen uns abgeschlossenen Transaktionen beziehen (in Folge zusammen kurz „Transaktionsdaten“). Darunter fallen:

 

  • Ihre Personalien und Kontaktdetails (zB Name, Adresse, sonstige Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse)
  • Sonstige Transaktionsbezogene Daten (insbesondere Kaufvertragsnummer, Bestellnummer, Bestelldatum, Lieferart, voraussichtliche Lieferzeit, gekauftes Produkt, Preis, Versandart)

 

Überdies werden von uns in bestimmten Fällen personenbezogene Daten verarbeitet, die wir von Wirtschaftsinformationsdiensten, Schuldnerverzeichnissen  oder aus öffentlich zugänglichen Quellen (zB Firmenbuch, andere öffentliche Register oder Medien) zulässigerweise erhalten haben.

 

Weiters können in bestimmten Fällen auch noch im Rahmen der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen anfallende personen­bezogene Daten von uns verarbeitet werden.

 

  1. Zu den Zwecken, für die Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, und den Rechtsgrundlagen dafür

 

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

  • Zur Beantwortung Ihrer Anfragen und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen werden Ihre Anfrage- und Transaktionsdaten (siehe dazu Pkt II.2) verarbeitet (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, Art 6 Abs 1 lit b DSGVO): Eine auf Ihre Einwilligung gestützte Datenverarbeitung erfolgt nur zu den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im dort festgelegten Umfang. Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Zur Ausführung Ihrer Bestellungen werden Ihre Anfrage- und Transaktionsdaten (siehe dazu Pkt II.2) verarbeitet (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO): Dadurch können wir die mit Ihnen abgeschlossenen Verträge abwickeln.
  • Zur Erfüllung unserer rechtlicher Verpflichtungen – insbesondere nach dem Unternehmergesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) – werden die zur Erfüllung dieser Verpflichtungen erforderlichen Daten verarbeitet (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO).
  • Zu bestimmten in unserer Bitte an Sie um Abgabe einer Einwilligungserklärung näher beschriebene Werbemaßnahmen, werden im Falle Ihrer Zustimmung Ihre Personalien und Kontaktdetails (siehe dazu Pkt II.2) auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO): Eine auf Ihre Einwilligung gestützte Datenverarbeitung erfolgt nur zu den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im dort festgelegten Umfang. Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGV): Wenn es für die Wahrung berechtigter Interessen von uns oder eines Dritten erforderlich ist, so verarbeiten wir in bestimmten Fällen folgende Kategorien personenbezogener Daten zu folgenden Zwecken:

 

  • Daten von Wirtschaftsinformationsdiensten und Schuldnerverzeichnissen und Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen zur Bonitätsprüfung;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten, Daten von Wirtschaftsinformationsdiensten und Schuldnerverzeichnissen, Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen und aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erhobene Daten zur Verhütung von Betrug, Leistungsmissbrauch oder Geldwäsche;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen zur Wahrung der Sicherheit unserer IT-Systeme;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten und Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen für Direktmarketing und für Markt- und Meinungsforschung;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten und öffentlich zugängliche Daten zur Analyse der Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten und öffentlich zugängliche Daten zur Optimierung unseres Waren- und Dienstleistungsangebots;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen und öffentlich zugängliche Daten zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Website;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen und Anfrage- und Transaktionsdaten zur Erstellung von Kunden- und Nutzungsstatistiken;
  • Anfrage- und Transaktionsdaten und Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen zur Prüfung von Beschwerden;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten, Daten von Wirtschaftsinformationsdiensten und Schuldnerverzeichnissen, Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen und aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erhobene Daten zur Rechtsverfolgung und -verteidigung;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten, Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen und aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erhobene Daten zur Abwicklung von Versicherungsfällen;
  • Daten aus dem Internetverkehr mit Ihnen, Anfrage- und Transaktionsdaten, Daten von Wirtschaftsinformationsdiensten und Schuldnerverzeichnissen, Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen und aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erhobene Daten zum Schutz unserer Mitarbeiter, unserer Kunden und unseres Eigentums.

 

  1. Zu den Empfängern Ihrer Daten

 

Zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten zählen von uns beauftragte Auftragsverarbeiter, die für uns IT-Dienstleistungen erbringen, den Zahlungsverkehr abwickeln, uns bei der Führung unserer Buchhaltung sowie bei der Einhaltung unserer rechtlichen und steuerlichen Verpflichtungen unterstützen, und für uns Dienstleistungen im Bereich Lieferung und Montage erbringen oder deren Einschaltung sonst für die Vertragserfüllung erforderlich ist, wobei diese Auftragsverarbeiter Ihre Daten immer nur im zur Erfüllung des Auftrags notwendigen Ausmaß erhalten. Die Auftragsverarbeiter haben sich uns gegenüber zur vertraulichen Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten und auch dazu verpflichtet, diese nur im Rahmen des Ihnen von uns erteilten Auftrages zu verarbeiten. Alle von uns beauftragen Auftragsverarbeiter haben Ihren Sitz innerhalb der Europäischen Union.

Darüber hinaus erhalten Ihre personenbezogenen Daten nur die Personen, bei denen Sie im Rahmen einer von Ihnen erteilten Einwilligungserklärung zugestimmt haben, dass diese Personen bestimmte Ihrer personenbezogenen Daten zu bestimmten Zwecken erhalten. Sie haben das Recht, eine solche Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

  1. Zur Dauer der Speicherung Ihrer Daten

 

Wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder per E-Mail schicken oder eine solche per Telefon an uns stellen, so speichern wir Ihre von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten so lange, wie das für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Für den Fall von Anschlussfragen von Ihnen speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für weitere sechs Monate. Eine noch längere Speicherung erfolgt nur dann, wenn uns im Einzelfall über diese sechs Monate hinausgehende gesetzliche Aufbewahrungspflichten treffen. Sollte eine Anfrage von Ihnen zu einem Vertragsabschluss zwischen uns und Ihnen führen, so richtet sich die Speicherdauer nach den unmittelbar folgenden Regelungen.

Im Fall eines Vertragsabschlusses mit uns werden alle Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der Aufbewahrungspflichten nach dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) gespeichert. Die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten nach dem Unternehmensgesetzbuch (UGB) und der Bundesabgabenordnung (BAO) betragen grundsätzlich sieben Jahre.

Für den Fall, das auf einen bestimmten Geschäftsvorgang eine sieben Jahre überstei­gende Verjährungsfrist anwendbar sein sollte, so speichern wir Ihre personenbezogenen Daten im dafür unbedingt erforderlichen Ausmaß bis zum Ablauf dieser Verjährungsfrist.

 

  1. Zu Ihren Rechten nach der DSGVO

 

Sie haben gegenüber uns bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten von Ihnen, ein Recht auf deren Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung von deren Bearbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, ein Recht auf Datenübertragbarkeit, ein Recht, die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden zu kennen, und ein Recht auf jederzeitigen Widerruf einer auf einer Einwilligungserklärung von Ihnen basierenden Datenverarbeitung, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird.

 

Sie sind berechtigt, sich über die von uns vorgenommenen Datenverarbeitungen bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, https://www.dsb.gv.at/) zu beschweren.

 

  1. Zur Frage, ob Sie zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten verpflichtet sind

 

Sie sind grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie uns nicht die für einen Vertragsabschluss oder die Beantwortung einer Anfrage von Ihnen erforderlichen Daten zur Verfügung stellen, so werden wir den Vertragsabschluss oder die Beantwortung Ihrer Anfrage ablehnen.

 

  1. Zur Frage, ob eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling stattfindet

 

Es kommt bei uns keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art 22 Abs 1 und 4 DSGVO zum Einsatz.

 

  1. Zur Datensicherheit

 

Ihre Vertragsdaten werden verschlüsselt mittels SSL Verfahren über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

 

  1.   Zu Server-Log-Files, Cookies und Social Media Plugins

 

  1. Server-Log-Files

 

Zur Optimierung unserer Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen und zur Erkennung, Verhinderung und Untersuchung von Angriffen auf unsere Website erfasst und speichert der Provider unserer Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre IP-Adresse, das Betriebssystem Ihres Geräts, die Daten, die Zugriffszeit, die Art des Browsers sowie die Browser-Anfrage inklusive der Herkunft der Anfrage (Referrer).Die Daten werden intern für forensische Untersuchungen bei Hackangriffen oder für andere sicherheitstechnisch relevanten Analysen verwendet. Dadurch garantieren wir die Sicherheit Ihrer Daten auf unseren Systemen und stellen sicher, dass in Verdachtsfällen schnell Gegenmaßnahmen zur Wahrung Ihrer Daten ergriffen werden.

Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Eine nachträgliche Auswertung dieser Daten behalten wir uns aber für den Fall vor, dass wir von konkreten Verdachtsmomenten für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website erfahren.

Wir speichern diese Daten grundsätzlich für die Dauer von einem Jahr. Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur, wenn dies zur Untersuchung von festgestellten Angriffen auf unsere Website erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), die im ersten Absatz zum Punkt Server-Log-Files aufgezählten Zwecke zu erreichen.

 

  1. Cookies

 

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die von uns verwendeten Cookies werden für 12 Monate bei uns gespeichert.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Unter Hilfe in Ihrem Browser finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die gängigen Browser entsprechend einstellen und Cookies annehmen oder ablehnen können.

Personenbezogenen Daten wie z.B. Namen, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns über das Kontaktformular oder per E-Mail kontaktieren.

 

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

  1. Social Media Plugins

 

Auf unserer Website verzichten wir auf sogenannte Social Media Plugins wie zB. Von Facebook, Google+, Instagram oder Twitter.

 

Einsatz von Social Media

Unser Webauftritt bietet Ihnen die Möglichkeit, mittels sogenannter „Social Bookmarks“ Links zu unseren Inhalten auf Social Media Plattformen zu teilen, wobei zunächst keine personenbezogenen Daten an diese Anbieter übertragen werden. Nur wenn Sie auf eines der Social Media Symbole klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch Ihren Aufruf der Website des jeweiligen Social Media Anbieters werden Daten automatisiert an den jeweiligen Diensteanbieter übermittelt und dort (u. a. bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den jeweiligen Social Media-Dienst erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

  1. Einbindung von Technologien Dritter & E-Mail-Newsletter

 

Auf unserem Webauftritt sind Dienste bzw. Bibliotheken Dritter eingebunden, wie insbesondere von WordPress und Google (z.B. Web Fonts, Maps), um eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten und der Seitendarstellung zu erzielen.

Der E-Mail-Newsletter selbst wird über mailchimp.com versendet.

Dabei kommt es zum Aufruf von Ressourcen dieser Anbieter von externen Servern (und damit auch zur Übermittlung von Daten wie z.B. der IP-Adresse), die sich außerhalb der Europäischen Union befinden können. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch diese-Dritte erhalten Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@divinaart.atmit dem Betreff: Aus Newsletter austragen. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

Angaben über technische Dienstleister bzw. externe Empfänger

E-Mail-Newsletter: Mailchimp, mailchimp.com

Server-Provider/Datenbank und E-Mail-Server: Hostprofis, hostprofis.com

Website: WordPress, wordpress.com

 

 

Version 1. Wien, 24.5.2018

 

Download: Datenschutz divina art (103KB)